0

Allmen und die Libellen

Roman, Allmen 1 - detebe 24177

Auch erhältlich als:
12,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783257241778
Sprache: Deutsch
Umfang: 208 S.
Format (T/L/B): 1.9 x 18 x 11.4 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Allmen, eleganter Lebemann und Feingeist, ist über die Jahre finanziell in die Bredouille geraten. Fünf zauberhafte Jugendstil-Schalen bringen ihn und sein Faktotum Carlos auf eine Geschäftsidee: eine Firma für die Wiederbeschaffung von schönen Dingen. Die Geburt eines ungewöhnlichen Ermittlerduos und der Start einer wunderbaren Krimiserie.

Autorenportrait

Martin Suter, geboren 1948 in Zürich. Seine Romane - zuerst erschien >Small World<, zuletzt >Elefant< - und >Business-Class<-Geschichten sind auch international große Erfolge. Seit 2011 löst außerdem der Gentleman-Gauner Allmen in einer eigenen Krimiserie seine Fälle, derzeit liegen sechs Bände vor. 2021 erschienen die kurzweiligen Unterhaltungen des Autors mit Benjamin von Stuckrad-Barre, >Alle sind so ernst geworden<. Martin Suter lebt mit seiner Familie in Zürich.

Schlagzeile

Ein neuer Serienheld betritt die Bühne: Allmen. Genauer: Johann Friedrich von.